Startseite Geschenke Adventskalender NABU Adventskalender - 24 Tage, 24 Projekte

NABU Adventskalender - 24 Tage, 24 Projekte

Artikelnummer: NB9524
NABU Adventskalender - 24 Tage, 24 Projekte
Artikelnummer: NB9524
24,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Apple Pay

Die Adventszeit rückt mit großen Schritten immer näher. Vielleicht sind Sie schon auf der Suche nach Ideen für einen in Erinnerung bleibenden und sinnstiftenden Adventskalender für Ihre Liebsten oder sich selbst?!

Jeden Tag nehmen wir Sie mit auf die Reise in eine der wundervollen Projektregionen Afrikas, Asiens und Europas. Mit diesem hochwertigen Kalender unterstützen Sie gezielt 24 internationale Projekte aus den Bereichen...

  • Klimaschutz (u.a. Wiederaufforstung Rugezi Marsh in Ruanda)
  • Vogelschutz (u.a. Schutz des Grauen Kronenkranichs in Ostafrika)
  • Artenschutz (u.a. Löwenschutzprojekt in Tansania*)

Die Farben der Karten symbolisieren dabei den Themenschwerpunkt der Projekte. Dieser Wandkalender enthält 24 Karten mit wunderschönen Motiven aus unseren Projektregionen mit einer informativen Rückseite und einer beigelegten Juteschnur zum Anbringen. Die Motive können auch als Postkarten, Lesezeichen oder Bilder weiterverwendet werden.

  • Höhe der Karte: 11 cm
  • Breite der Karte: 11 cm
  • Gesamtlänge: ca. 2,70 m
  • Material: Juteschnur und Karten (100 % Recyclingpapier)
*mehr über Löwenschutz in Tansania

Weltweit gibt es nur noch rund 20.000 Löwen. Tansania beheimatet drei der fünf größten verbleibenden Löwenpopulationen und rund 40% aller Löwen weltweit. Seit 2012 arbeiten wir mit unserem Partner Kope Lion im Ngorongoro-Schutzgebiet an einer friedlichen Koexistenz zwischen den Massai und den Löwen. Durch die Ausbreitung der Massai mit ihren Weidetieren in das Ngorongoro-Schutzgebiet, wurden die Löwen in der Vergangenheit immer weiter aus ihrem Lebensraum verdrängt. Die Löwenpopulation verringerte sich stark. Die im Ngorongoro-Krater lebenden Löwen wurden von der Population des umliegenden Schutzgebietes isoliert. Sie verloren ihren Lebensraum und gleichzeitig den genetischen Austausch, der für das Überleben der Art unabdingbar ist. Wir stellten u.a. wieder eine Verbindung zwischen den Löwen des Kraters und der Population der Umgebung her. Die Löwen wurden besendert. Dieses Frühwarnsystem liefert bis heute den Hirten in Echtzeit den Standort der Löwen. Auch Weidetiergehege zum Schutz vor nächtlichen Angriffen der Löwen wurden gebaut. Durch diese Maßnahmen erhöhte sich die Toleranz gegenüber den Wildtieren. Viele der Massai wurden zudem zu Wildhüter*innen und schützen inzwischen die Tiere, anstatt sie zu jagen.

Autor
NABU International Naturschutzstiftung
DIN
Sonderformat
Erscheinungsdatum
2022
Seitenzahl
24
Darstellung
Farbzeichnung
Sprache
Deutsch
Marke
NABU